Maria Hilf Kufstein

 
Theologischer Sonntag 15. Mai 22

Eine gute alte Tradition ist nach den Einschränkungen
der letzten Jahre gleichsam wieder „erwacht“ – der Theologische
Sonntag mit DDDr. Peter Egger.

DDDrPeterEgger5DDDr. Peter Egger ist uns zu einem großen Freund geworden und versteht es mit seiner ihm eigenen Begabung, seine Zuhörer in den Bann zu ziehen. „DIE BEGEGNUNG MIT JESUS CHRISTUS, UNSEREM HEILAND UND ERLÖSER“ war das Thema dieses Sonntags. Jesus, der gute Hirte, der den verlorenen Schafen nachgeht bildete den Einstieg zu diesem so wichtigen Anliegen. Der gute Hirt für unsere Zeit und die aktuellen Nöte und Probleme wurden aufgezeigt. Es gibt nicht nur den Himmel – es besteht auch die Gefahr, auf dem breiten Weg des Verderbens für immer verloren zu gehen. Jesus ist der Erlöser und die Wahrheit – in der Begegnung mit IHM schöpfen wir die Kraft zur Umkehr. Jesus hat uns durch sein Sühneleiden erlöst und uns den Weg zum Vater geebnet. Mit beeindruckenden Bildern über das Turiner
Grabtuch wurden die Aussagen der beiden vorausgehenden Vorträge untermauert. Allen ist dabei klar geworden, mit welcher Liebe Jesus uns liebt und welch unbeschreibliche Leiden der Herr auf sich genommen hat.



Zamkemma2
Es war ein Tag, der alle Anwesenden sicher in eine engere Beziehung zu Jesus gebracht hat. Diese Begegnung mit Christus war am Beginn mit der Hl. Messe, den Vorträgen aber auch mit
dem gemeinsamen Frühschoppen, dem Mittagessen und dem Kaffee für jeden möglich.







GuteLaune2
Über 50 Teilnehmer haben sich gestärkt an Geist, Seele und Leib wieder zurück in den Alltag aufgemacht. Ein großes Geschenk waren die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, die neben dem Referenten zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben. Allen ein herzliches Vergelts Gott.



 
© Copyright 2008-2022: Missionare vom Kostbaren Blut
site by bitsandpixDatenschutz