Maria Hilf Kufstein

 
80er Geburtstag von Pater Johannes Werder

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Matura zu machen, stieß ich auf die Missionare vom Kostbaren Blut. In diesem „Zufall“ erkannte ich schon bald den Willen Gottes.

So trat ich mit dem Noviziat in den Orden ein und empfing 1968 im Salzburger Dom die Priesterweihe!

Stationen seines priesterlichen Wirkens als Volksmissionar und Wallfahrtsseelsorger waren:

  • Feldkirch/Vlbg
  • Neuenheerse in Westfalen
  • Lindenberg/Allgäu
  • Kufstein
  • Maria Baumgärtle in Schwaben
  • und seit 2006 wiederum Kufstein.

Gleichsam spirituelles Lebenselixier - persönlich wie beruflich - war ihm immer das Blut Christi, dessen große Verehrerin die Hl.Katharina von Siena war.

P. Johannes sieht es auch als eine wundersame Fügung Gottes, dass er gerade an ihrem Gedenktag getauft wurde.


weitere Fotos von P. Johannes und seinem Fest finden sie auf der Medienspalte im Untermenü Fotos.




 
© Copyright 2008-2020: Missionare vom Kostbaren Blut
site by bitsandpixDatenschutz